EN | DE
EN | DE
01

DIE IDEE

SPRACHASSISTENTEN SIND AUF DEM VORMARSCH – UND SIE WERDEN AUCH NICHT SO SCHNELL VERSCHWINDEN. IM GEGENTEIL.

Voice User Interfaces (VUI) haben einen langen Weg hinter sich, seitdem Apples Siri, der erste Mainstream-Sprachassistent, im Jahr 2011 ins Leben der Menschen getreten ist. Der Google Assistant folgte nur kurze Zeit später, und bald darauf veränderte Amazon mit seinem intelligenten Smart Speaker Alexa das Zuhause der Konsumenten wohl für immer. Die Nachfrage der Konsumenten nach Sprachassistenten ist seitdem exponentiell gestiegen, wodurch eines deutlich wird: Die Zukunft des Marketings liegt in der Stimme. Um mehr über VUI und Spracherkennungstechnologie zu erfahren, entwickelte SCOOP & SPOON für Amazon Alexa und Google Home einen Sprachassistenten namens „Andy“ – nach unserem Firmenmaskottchen – als Vorbereitung auf das, was uns in dieser nahenden Ära der Suche erwarten wird.

“Ein führendes Unternehmen in der Marketingwelt zu sein bedeutet, weiter zu gehen, als es heute möglich erscheint. Die Innovationskraft von SCOOP & SPOON bringt Voice Commerce in eine neue Dimension.”

Michael Ksela, CEO SCOOP & SPOON

KANÄLE VON
SCOOP & SPOON

Laut einer Studie von Grand View Research Inc. soll der globale Markt für intelligente virtuelle Assistenten bis 2020 drei Milliarden US-Dollar betragen; im selben Jahr wird der Marktanteil des Google Assistants 43 % erreicht haben. Das ist ein riesiger, vielversprechender Markt. Und doch haben die meisten Unternehmen immer noch Schwierigkeiten, darauf zuzugreifen. Durch die Entwicklung unseres Sprachassistenten und die Erweiterung unserer Fähigkeiten bereiten wir uns darauf vor, unseren Kunden diesen neuen Kanal anzubieten, der sie dabei unterstützt, ihre Marke zu erweitern und die Qualität ihrer User Experience zu erhöhen. Das macht SCOOP & SPOON zu einem der ersten Marketingunternehmen in diesem Bereich.

Website

Social Media

02

SPRICH MIT
ANDY

Basierend auf einem gemeinsamen Content-Pool stellen wir Inhalte für zwei digitale Kanäle bereit – die Website scoopandspoon.com und die Voice-Assistant-Applikation. Unter Verwendung der beliebtesten Tools in diesem Bereich wurde der Assistent als Amazon Alexa Skill und Google Action entwickelt. Das Wake-Wort des Assistenten ist sein Name: „Andy“. Nach dem Wake-Wort kann der Nutzer „Andy“ Fragen zu SCOOP & SPOON, unseren Dienstleistungen, Kompetenzen und Projekten stellen.

03

HERAUS

FORDERUNGEN

Herausforderungen zu meistern gehört dazu, wenn man sich in einem neuen Kompetenzfeld engagiert. Einige haben wir bereits in Angriff genommen, andere lösen wir, während wir an der Weiterentwicklung von „Andy“ arbeiten.

HERAUSFORDERUNGEN
IM MARKETING

Werbung von Drittanbietern noch nicht für Amazon Alexa und Google Home verfügbar
Marketing und Werbung in einer Welt ohne Display und SEO
Kanalübergreifendes User Tracking

HERAUSFORDERUNGEN
IM COMMUNICATION DESIGN

Natural Language Processing (NLP)
Voice als Unterhaltungsinstrument und Informationsquelle zugleich
Optimierung der Inhalte basierend auf ansprechendem Conversational Design

HERAUSFORDERUNGEN IN
DER TECHNOLOGIE

Security und Security-Kontext mit internen und Drittanbieter-Systemen
Technische Einschränkungen von Amazon Alexa Skill
Sichtbare Antworten nicht auf allen Geräten verfügbar

04

FOKUS AUF
TECHNOLOGIE

SCOOP & SPOON BIETET EIN BACKEND-SYSTEM UND SCHNITTSTELLEN ZUR INTEGRATION MIT AMAZON SKILLS UND GOOGLE ACTIONS. DER NEUE SPRACHASSISTENT:

  • Ermöglicht es Benutzern, nach Input zu fragen, liefert Inhalte auf ansprechende Weise und gibt Optionen zur Auswahl
  • steigert den Wert einer Unternehmensmarke, indem er die Qualität der User Experience steigert
  • basiert auf einem klaren und benutzerfreundlichen Conversational Design, das mit standardisierten Conversational-Design-Tools von Amazon und Google erstellt wurde
  • erhält automatisch Updates über Änderungen in unseren Content-Management-Systemen über REST API (Google) und Amazon Skill mit CLI
  • trackt Benutzeraktivitäten basierend auf User Token für den Kontextaufbau, um die Qualität der User Experience zu verbessern
  • funktioniert mit allen Arten von Content-Management-Systemen, Shops, etc.
05

DIE
ZUKUNFT